Angekommen!

Mit einem gemeinsamen gesunden Frühstück in der Mensa endete die erste Schulwoche unserer 5. Klassen.

Gestartet wurde mit einer interreligiösen Feier, die unter anderem liebevoll mit persönlichen kleinen Geschenken für die neuen Schüler gespickt war. In den Klassen bereiteten die neuen Klassenlehrerinnen ihren Schützlingen einen freundlich-fröhlichen Empfang, erklärten Regeln und Möglichkeiten an unserer Schule und vieles mehr.

Parallel konnten sich die Eltern ein erstes Bild von den Gepflogenheiten an der Nelson-Mandela-Schule und vom Logbuch der Schüler machen. Erklärend standen ihnen hier die Schulsozialarbeiterinnen zur Verfügung.

Donnerstags und freitags folgten Projekttage, in denen ein entspanntes Erkunden des Gebäudes und Geländes mittels einer Schulrallye in den Mittelpunkt gestellt wurde. Das Multiprofessionelle Team (Stadt Rheine) unterstützte Schulsozialarbeit im intensiven kindgerechten Kennenlernen der neuen Mitschüler und Lehrer.

Es wurden erste Klassendienste in den einzelnen Klassen vorgestellt und Sitzordnungen besprochen. Natürlich interessierte auch sehr, was die Kinder mitgebracht hatten an Erlebnissen in den Ferien und aus den Grundschulen.

Alle neuen Kinder planten in ihrer Klasse ein großes Buffet und bereiteten alles dafür vor. Abschließend wurde das Buffet am Freitagmittag gemeinsam in der Schulmensa aufgebaut. Die Vielseitigkeit der hergestellten gesunden Speisen erstaunte Schüler wie Lehrer! In gemütlich-entspannter Stimmung konnten dann alle lecker schmausen und die Woche so schön miteinander ausklingen lassen.