Berufsorientierung nimmt einen immer breiteren Raum in der Schule ein und wir versuchen unsere Schülerinnen und Schüler bei ihrer weiteren Berufs- und Lebensplanung zu unterstützen. Seit dem Jahr 2018 besteht an unserer Schule unter Leitung von Frau Schnall (StuBo) ein Berufsorientierungsbüro.

Das Berufsorientierungsbüro (BOB) ist ein Raum, der als zentrale Anlaufstelle für die Berufswahlorientierung genutzt wird. Schülerinnen und Schülern wird im BOB ermöglicht Bewerbungen zu formulieren, im Internet nach Ausbildungsplätzen zu recherchieren und sich in der Mediathek über Ausbildungsberufe zu informieren. Zugleich wird das Büro als Zentrale für die Maßnahmen der Berufsorientierung an der Schule, z.B. zur Zusammenarbeit mit externen Partnern oder zur Organisation der Betriebspraktika, genutzt.

Im BOB-Raum stehen zahlreiche Info-Materialien zur Verfügung und die vorhandenen Medien werden nicht nur im BOB, sondern auch in den Klassen für den Unterricht verwendet. Im Zentrum der Arbeit im BOB stehen Gespräche und Beratungen zu allen erdenklichen, berufswahlbezogenen Themen.

Themen im BOB-Raum:

  • Berufsorientierungstage in den 8. Klasse
  • Berufswahlpass
  • Kontakte mit der Arbeitsagentur
  • Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen mit Video-Training
  • Schulische Ausbildungsmöglichkeiten
  • Berufsorientierende Internetrecherche
  • Praktikumsvorbereitung (Kl. 9 und 10)
  • Praktikumssuche und- vermittlung
  • Bewerbungsschreiben und Lebenslauf
  • Suche nach der beruflichen Richtung
  • Vermittlung von Ausbildungsangeboten


Öffnungszeiten des BOB:

Im Schuljahr 2019-20 ist das BOB montags von 10:10 bis 11:30 Uhr, dienstags von 9:10 Uhr bis 10:10 Uhr und mittwochs von 8:05 Uhr bis 9:05 Uhr geöffnet.