Gemeinsam durch die Corona-Zeit – kein SES!

Sehr geehrte Eltern,

wie alle anderen Schulen auch, sind wir angewiesen worden, die Kontakte weitestgehend zu vermeiden.

Das führt dazu, dass wir den Elternsprechtag nicht als Präsenzveranstaltung in der intensiven Weise anbieten können, wie Sie es von uns gewohnt sind. In wichtigen Fällen werden die Lehrkräfte Termine zur telefonischen Beratung oder Beratung über SchoolFox anbieten.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 erhalten ihre persönliche Prognose-Beratung. Das heißt, dass die Klassenlehrer in den nächsten Wochen Termine mit den Kindern vereinbaren, um auszurechnen, welcher Abschluss zur Zeit erreicht wurde, aber auch welche Entwicklungsmöglichkeiten ihr Kind hat, um den nächst höheren Abschluss zu erreichen. Dies wird dokumentiert und Sie bekommen dazu einen schriftlichen Hinweis.

Sollte eine Beratung (5-8) gerade nicht zwingend notwendig sein, wird das im Logbuch vom Klassenlehrer eingetragen. Wir bitten trotzdem darum, dass alle Eltern mit ihrem Kind die Beratungsbögen ausfüllen und abgeben, da wir damit beurteilen können, ob eine richtige Selbsteinschätzung erfolgt.

WICHTIG: Da der Elternsprechtag (SES) ausfällt, findet am 24.11.2020 Unterricht statt!!!

Man muss leider aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen damit rechnen, dass es in Zukunft dennoch zu zeitweisem Distanzunterricht kommen kann. Daher ist es enorm wichtig, dass inzwischen ausnahmslos alle Schüler*innen und Lehrer*innen über iServ erreichbar sind und auch die wesentlichen Tools beherrschen. Alle Schüler*innen achten darauf, dass sie im Falle der Schulschließung die notwendigen Schulbücher und Arbeitshefte der Hauptfächer zu Hause haben.

Ich danke allen vielmals für die gute und disziplinierte Zusammenarbeit. Ich wünsche Ihnen und uns weiterhin Gesundheit sowie die nötige Portion Gelassenheit und Zuversicht, mit freundlichen Grüßen,

Sandra Matzelle