Leben ohne Qualm

Am Freitag, den 13. April, fand für die Jahrgangsstufe 7 der LOQ (=Leben ohne Qualm) – Parcour statt. Jede Klasse konnte in 90 Minuten an sechs verschiedenen Stationen etwas zum Thema Rauchen erfahren. In Kleingruppen haben die Schülerinnen und Schüler an den einzelnen Stationen viele Infos erhalten oder konnten auch vieles ausprobieren.
Sie erfuhren zum Beispiel, aus welchen Bestandteilen Zigaretten bestehen oder mussten Fragen rund um das Thema „Rauchen“ beantworten. Aber auch die Praxis blieb nicht auf der Strecke. So mussten die Schülerinnen und Schüler an einer Station sich auch etwas sportlich betätigen und ihren Puls messen, durften sich danach aber auf bequemen Sitzkissen etwas ausruhen. Außerdem konnten sie auch testen, wie schnell ihnen die Puste ausgeht und dazu einige Übungen ausprobieren. Eine Station war für alle besonders eindrucksvoll. An dieser Station konnten die Schülerinnen und Schüler ein Foto von sich machen und dann per Klick feststellen, wie alt sie in ein paar Jahren aussehen, wenn sie jeden Tag eine Schachtel Zigaretten rauchen würden. Das Ergebnis hat viele schockiert.
Der Parcour hat den Schülerinnen und Schülern viel Spaß gemacht und sie haben einige neue Erkenntnisse und Informationen mit auf den Weg genommen.